Osttiroler
Kinderbetreuungs
Zentrum


Osttiroler
Kinderbetreuungs
Zentrum


Osttiroler
Kinderbetreuungs
Zentrum


Mitarbeiter Debant

  

greuter helga deb

„Mein Name ist Helga Greuter, ich bin verheiratet und Mutter von vier Kindern. Von meiner Ausbildung profitiere ich sowohl im privaten Bereich, als auch in der Kindergruppe. Meine Hobbies sind sehr vielseitig, am liebsten aber schwinge ich das Tanzbein.“

poelt kamper elke deb „Mein Name ist Elke Pölt - Kamper und ich lebe mit meiner Familie - 3 Kinder - in Dölsach. Mit Kindern arbeite ich deshalb so gerne, weil sie authentisch und spontan sind und dadurch so liebenswert. Meine Hobbies sind Schifahren, Lesen, Schwimmen, Reisen, Wandern, Dekorieren und Tanzen, aber am liebsten lasse ich in der Natur die Seele baumeln.“
Tschoner

"Hallo, mein Name ist Claudia Tschoner und ich wohne mit meiner Tochter Sina in Debant, wo wir uns sehr wohl fühlen. Ich habe im Jahr 2014 die Ausbildung zur Kindergarten- und Kinderkrippenassistentin abgeschlossen und konnte seitdem schon einige praktische Erfahrungen sammeln. Das Lachen eines Kindes und das Strahlen in den Augen ist für mich ein Geschenk, das mich mit großer Zufriedenheit erfüllt. Umso dankbarer bin ich, die Chance bekommen zu haben, das jeden Tag erleben zu dürfen. In meiner Freizeit bin ich gerne und viel in der freien Natur wo ich die Ruhe finde und genieße. Meine Hobbys sind Klettern, Radfahren, Reiten und Wandern."

Fr. Strasser

     (Babypause)

„Ich heiße Sandra Oprießnig und wohne in Ainet. Ich habe 8 Jahre im BKH Lienz gearbeitet und dann die Ausbildung zur Kindergarten-Assistentin absolviert. Mein Traum war und ist es mit Kindern zu arbeiten. Ich habe mich für diesen Berufsweg entschieden, weil es faszinierend ist, die Entwicklung unserer Kleinen zu sehen und einen Teil dazu beitragen zu können. Nicht nur die Kinder lernen von uns, auch wir lernen von den Kindern.

In meiner Freizeit male und lese ich gerne und treffe mich gern mit Freunden."

 Angermann „Mein Name ist Jasmin Angermann und ich lebe mit meiner Tochter Amelie - Sophie in Lienz. Da es schon immer mein Wunsch war mit Kindern zu arbeiten, nahm ich mir vor die Ausbildung zur Kindergarten-, Kinderkrippen- und Hortassistentin zu absolvieren und habe diese auch mit Juli 2015 abgeschlossen. Ich freue mich nun sehr darüber, dass ich als Angestellte des OK-Zentrums Kinder in den ersten Lebensjahren begleiten darf. Meine Hobbys sind Schwimmen, Skifahren, Dekorieren und Basteln.“